In Berlin ist es ja fast unmöglich, eine U-Bahn-Fahrt ohne Musikbegleitung eines Musikanten zu absolvieren. Im Gegensatz zu Wien werden aber nicht nur eintönige Panflötenklänge und abgespielte Folklorestücke dargebracht, sondern es gibt eine Vielzahl an außerordentlich guten Musikern, die dort ihr Können zum Besten geben. Bands nutzen diese Möglichkeit (auch außerhalb der U-Bahn) auch oft, um Eigen-Promotion zu machen. So auch Rupert’s Kitchen Orchestra (auch auf Twitter, Facebook und Youtube) mitten auf einer Verkehrsinsel am Potzdamer Platz:

Rupert’s Kitchen Orchestra auf Vimeo.