CineSkates

Gestern habe ich meine Cineskates von Cinetics bekommen und gleich ein kurzes Testvideo erstellt:


Erstes Fazit: Sehr nett! Es braucht etwas Übung, bis die flexiblen Füße ideal auf die gewünschte Bahn eingestellt sind. um eine gleichmäßige Bewegung zu erreichen (ohne Wippen der Kamera), sollte man bei der Kamera (= schwerstes Element) anschieben/ziehen.

Ein weiteres Beispiel für den Einsatz der CineSkates findet sich in diesem kurzen Video:


Weitere Videos und Erfahrungsberichte folgen in Kürze!

Datum: 17. November 2011

Ein Kommentar

Vintage Radio | dChris.net
Juli 31, 2013 10:08 pm

[…] PS.: Das Video wurde mit einer 5D MkII und den CineSkates von Cinetics gefilmt (siehe auch hier). […]

Comments are closed!

Christian Lendl
Christian Lendl

Ich bin Fotograf und Filmemacher und blogge zu den Themen DIY, Video/ Audio und Motorräder. Ausgewählte Fotos finden sich auf meinem  Fotoblog und auf Instagram, meine multimedialen Dienstleistungen sind auf meinem Portfolio zu finden.

Mehr zu mir findet sich hier.

English Posts
flag

I write mostly in German, but some blog posts are also available in English.

Leichtsinn
leichtsinn

Ich bin als Schlagzeuger bei Leichtsinn aktiv. Wir machen Deutschrock mit Herz & Schmäh.

Bletchley Park Buch
Bletchley ParkMein (englisch-sprachiges) Buch über die Bletchley Park und die Entschlüsselung der Enigma Chiffriermaschine "Bletchley Park | British Cryptanalysis during World War II" ist in verschiedenen Versionen erhältlich: gedruckt, als Hörbuch und als eBook.